BITFOX® | LÖSUNGEN | SERVICE | LOGIN | BLOG | KONTAKT

Sonntag, 30. Dezember 2007

Kindgerechtes Testament

Bibelstellen aus Lego
Der selbsternannte Reverend Brendan Powell Smith hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen großen und kleinen Kindern die älteste Geschichte der Welt in einem ganz neuen Licht zu präsentieren: Aus Lego.
Quellen:
TheBrickTestament.COM

Wohin mit überflüssigen Geschenken?

Die Geister die ich rief... oder so ähnlich könnte es im Moment heissen, wenn man die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum zusammen gesammelt hat. Doch wohin mit "all dem Konsumkrempel", den man doch garnicht haben wollte?

Tipp des Monats: AOL-Adressbuch exportieren

Viele Menschen schaffen den Absprung von AOL in's "richtige Internet" -
Doch nach der Kündigung erleben viele das erste böse Problem: Wie exportiere ich meine Termine und Adressen von AOL z.B. nach "Outlook" oder "Thunderbird" ?

Kopierschutzfreie MP3s bei Amazon -
Aber nur für "Amis"

Amazon.COM bietet nun Musik als kopischutzfreie Audiofiles für 90-99 Cent an.
Allerdings nur für amerikanische Bürger...
Quellen:
Amazon.COM

Nun auch eine "Elektronische Hundemarke" für die tschechische Autobahn

Die in Deutschland parallel mit dem Mautsystem eingeführte Beschattung aller Autobahnfahrer, soll nun auch in Tschechien normal werden...

Pfandsammeln im Copyshop

Pflaschensammler auf den Straßen? Das gehört nun wohl der Vergangenheit an. Ein Photokopierer erleichert die Arbeit ungemein...

Freitag, 28. Dezember 2007

Asus-Laptop für 300 Euro ab mitte Januar im Handel

Der Eee-PC mit 900-MHz-Prozessor, 4 GByte großem Flash-Laufwerk anstelle einer Festplatte, 512 MByte Hauptspeicher und vorinstalliertem Xandros Linux wird seit Mitte Oktober in Taiwan verkauft; in Deutschland will Asus die zirka 950 Gramm leichten Eee-PCs mit dieser Ausstattung in weiß oder schwarz ab dem 10. Januar für 300 Euro vertreiben.
Quellen:
Heise

Donnerstag, 27. Dezember 2007

Auch der Weihnachtsmann wird digital:
Vom dicken Mann gibt es nun GPS-Positionsangabe und Büroservice

Mal wissen, wo der Weihnachtsmann steckt? Die "Sendungsverfolgung" machts möglich - International und auf den Meter genau!
Quellen:
Noradsanda

Vorsicht vor vergesslichen USB-Sticks vom Discounter

Die Redaktion von c't bemerkte zufällig, dass viele USB-Sticks garnicht so viele Daten speichern können, wie vom Hersteller angegeben wird. Schlimmer noch - die Sticks vergessen Ihre Daten.

Dienstag, 25. Dezember 2007

Bundespräsident Horst Köhler unterschreibt das neue Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung

Bundespräsident Horst Köhler hat das umstrittene Gesetz zur Telekommunikationsüberwachung und Vorratsdatenspeicherung unterzeichnet.
"Es gab keine durchgreifenden verfassungsrechtlichen Bedenken, die ihn an der Ausfertigung gehindert hätten", so das Bundespräsidialamt.
Na denn -- frohe Weihnacht...
Quellen:
Heise
Heise
Heise

Montag, 24. Dezember 2007

Kleinere Neuerungen auf http://startseite.bitfox.com

Auch heute gibt es wieder ein paar Neuerungen auf der Startseite von BITFOX.

Freitag, 21. Dezember 2007

Was anfangen mit seinem Weihnachtsgeld?

Wie wäre es mit dem "Button of Death" - dem Selbstzerstörungsknopf für die, die immer einmal das Terroristenfeeling erleben wollten?
Sicherlich der geheime Weihnachtswunsch vieler Politiker.
Quellen:
Focus

Mittwoch, 19. Dezember 2007

Die Jugendgewalt steigt dramatisch an

Körperverletzung, Raub, Nötigung: Jugendliche schlagen in deutschen Großstädten offenbar immer öfter zu. Am stärksten sei die Zunahme bei der "gemeinschaftlich begangenen Körperverletzung", zitierte eine Zeitung eine Studie von Bund und Ländern.

Dienstag, 18. Dezember 2007

Von Lohnerhöhung, Mindestlohn, Streiks und Inflation

Aktuell erhebt sich eine nachweisliche Teuerungsrate von 3.1% -
die versteckten Mehrkosten nicht mit gerechnet.
Primäre Preistreiber: Strom, Gas, Öl, Benzin, Diesel, Nahrungsmittel.
Quellen:
Heute

Montag, 17. Dezember 2007

eBay überdenkt Gebührenstruktur

„Wir hören sehr wohl die Rufe unserer Verkäufer und wollen deshalb auch im nächsten Jahr die Gebührenstruktur ändern“, sagte Ebay-Deutschland-Chef Stefan Groß-Selbeck zu FOCUS.
Quellen:
Focus

Sonntag, 16. Dezember 2007

Erneut Abmahnwahn bei eBay

Der Verbraucherschutz und viele Mahnanwälte, auch gern "Mahngeier" genannt, haben wieder Verkäufer bei eBay auf den Kieker.
Der Verbraucherschutz prüfte 80 Anbieter und fand viele Lücken: Es hagelte 7 Klagen und 71 Abmahnungen.

Samstag, 15. Dezember 2007

Die SPD sagt "Ja" zur Onlinedurchsuchung

Die Bombe ist in soweit geplatzt:
Die Online-Durchsuchung soll nach Willen der SPD ebenfalls zugelassen werden, um es sich nicht mit dem "Koalitions""partner" CDU/CSU zu verscherzen.
Ein eigenes politisches Profil? Fehlanzeige.

Mittwoch, 12. Dezember 2007

EU-Zeichnungs"zeremonie" in Lissabon -
oder doch eher Selbstbeweihräucherung?

So grade werden die "Lissaboner Verträge" von den verschiedenen EU-Ländern unterzeichnet, die eine Zusammenarbeit der EU noch einmal ankurbeln und Grundinhalte der abgelehnten EU-Verfassung ersetzen sollen.

Samstag, 8. Dezember 2007

Neuer Betrugsfall bei eBay

Ein Händler hat mal wieder ca. 6000 eBayer geschröpft -
Gesamtschaden: 600.000 Euro.
Quellen:
Heute

Ein weiterer Film vom französischen Regisseur Luc Jacquett, der mit überwältigen Bildern zwischen Mensch und Tier schildert. Luc Jacquett wurde bekannt durch seinen der zuletzt inszenierten Film "Die Reise der Pinguine". Quellen: Euronews VIDEO (Euronews)

Ein weiterer Film vom französischen Regisseur Luc Jacquett, der mit überwältigen Bildern zwischen Mensch und Tier schildert.
Luc Jacquett wurde bekannt durch seinen der zuletzt inszenierten Film "Die Reise der Pinguine".
Quellen:
Euronews
VIDEO (Euronews)

Leukämie bekämpfen durch wegschauen?

Eine Studie des Bundesamtes für Strahlenschutz bringt es ans strahlende Licht: In der nähe von Atomkraftwerken gibt es überdurchschnittlich viele Leukämiefälle.
Aber daher nicht sein kann, was nicht sein darf, lässt Bundesumwelminister Sigmar Gabriel (SPD) das ganze kalt...
Quellen:
Heute

Freitag, 7. Dezember 2007

Und was mir nicht genehm ist, dass schicke ich durch den Reisswolf...

Die CIA vernichtet derzeit Al-Kaida-Verhöre - angeblich aus Angst vor Racheakten an den Geheimagenten und deren Familien, die diese Verhöre durchgeführt haben.
Traut der CIA seiner eigenen Datensicherheit etwa nicht?
Quellen:
Stern

Google Verboten - besonders für Arbeitgeber?

Das möchte zumindest der Bundesbeauftragte für Datenschutz, denn derweil ist es längst üblich, dass der Arbeitgeber sich über bewerbende Personen im Internet erkundigt.
Die Realisierung dieses eindeutig begrüßenswerten Schrittes wird sicherlich eine Meisteraufgabe.
Quellen:
Focus

Bahnfahren: und die nächste Preiserhöhung

Kaum vergeht eine Woche, wo nicht mal wieder irgendwer seine Preise erhöht. Bei der Deutschen Bahn ist das ja nicht wirklich mehr etwas neues.
Ab Sonntag sind 2.9% mehr fällig. Für einen garantierten Sitzplatz sind nun 50 Cent mehr fällig. Aber dafür gibt es sicherlich mehr Service -- z.B. mehr Ansagen über verspätete Züge....
Quellen:
Heute
FAZ

Experten sind angeblich Mangelware

Nach Ansicht vieler Konzerne gibt es zu wenig IT-Spezialisten und man möchte das Problem mit der gezielten Zuwanderung ausländischer Mitbürger lösen. "Jede fünfte offene Stelle ist unbesetzt" lässt man verlauten.Auch aus der Metall- und Elektroindustrie hört man ähnliches.
Spitze Zungen würden aber sagen "Zahlt endlich anständige Gehälter"; denn wer Spezialisten mit 7 Euro pro Stunde abspeisen will, hat vielleicht ein ganz anderes Problem.Update: Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlichte so grade, dass "das erste mal seit zwei Jahren" sich Anzahl der arbeitslosen Informatiker gemindert hätte.
Da fragt man sich, wie diese Meldung mit dem Wehleiden der IT-Industrie zusammen passt.
Quellen:
Heute
FAZ
Heise

Donnerstag, 6. Dezember 2007

Kitas Ade: Bistum Essen streicht 6.000 Kita-Plätze.
300 Kindergruppen werden wohl geschlossen

Der Generalvikar Hans-Werner Thönnes betont dieses als "schmerzlichen, aber notwendigen Schritt".
Kleine Hintergrundinformation: Vor einigen Monaten hatte man auch schon klammheimlich das katholische Jugendamt in Essen (KJA) kurzerhand geschlossen, woran etliche kleine weitgehend sich selbst finanzierende Gruppen gestorben sind. Denn diese konnten die Räume und Peripherie des KJA zum Selbstkostenpreis nutzen.
Bis zum heutigen Tag versucht man auch diesen Vorfall übertriebener Sparpolitik unter den Tisch zu kehren.
Dabei könnte man doch viel einfacher an dem Geld für die Kinder sparen: z.B. an dem Unterhalt "nicht vorhandener" Pastoren-Kinder...
Könnten die Herren Pastoren doch endlich offiziell selbst die Unterhaltszahlungen an ihre Haushälterin mit Kind leisten. Und viele würden das sicherlich auch wollen.
Quellen:
WDR
BDKJ-Essen

Der NPD den Hahn abgedreht

Neuerdings hat man auch bei den großen Parteien erkannt, dass Parteigelder an Politnahe Vereine fließen -- z.B. an die NPD.
und man wittert ein neues Sparinstrument.
Ansich sicherlich nicht verkehrt - aber sollte man auch in den eigenen Reihen kehren.
Haben doch viele parteinahe Vereine der Opposition schon vor Jahren in Ihre Satzungen den weitgehenden Verzicht von Zuschüssen aus dem Haushalt inregriert; allein um ein Zeichen gegen die Verschwendung von Geldern zu setzen. Bei den "großen" vermisst man diesen Schritt heute noch...
Quellen:
Focus

Angst vor dem Stromnetz-Koller: Wenn aus, dann aus

Am Samstag den 08.12.2007 findet in Deutschland erstmalig am Weltklimatag die Aktion "Strom Aus für's Strom sparen" statt: Für 5 Minuten sollen alle Menschen ihren Strom zur besten Tagesschauzeit um 20 Uhr abschalten.
Ob die Stromnetze diesen Kollaps allerdings aushalten, steht bisher noch in Frage.
Der Nutzen hinter dieser von vielen als albern empfundenen Aktion ebenfalls...
Quellen:
Heute
Taz

Mittwoch, 5. Dezember 2007

CDU auf Kuschelkurs -- mit den U.S.A.

Auch wenn die Internationale Atombehörde und auch viele Geheimdienste derweil ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Iran sein Atomprogramm aufgegeben zu haben scheint, möchte man den Druck auf den Iran weiter aufrecht erhalten.
Quellen:
Spiegel

Wikipedia ist die No. 1

In einem Test des Sterns schlägt die freie Online-Enzyklopädie den renommierten Brockhaus um längen: Die Beiträge sind aktueller und oft informativer -- und anscheinend nicht mehr so fehlerhaft, wie anfangs.
Quellen:
Stern

Absurdität Sperrverfügungen und Jugendschutz im Internet

Seit Monaten scheint es in Mode zu sein, Konkurrenten im Internet abzumahnen und Provider zum Sperren von den konkurrierenden Websites zu bewegen..
Den Vogel schießt nun eine Firma ab, die an einem Landgericht den Antrag stellt, dass der Zugangsprovider Arcor den Suchmaschinenbetreiber Google sperren soll, weil man mit diesem schließlich Sex-Seiten finden könne, die nicht den gesetzlichen Ansprüchen entsprechen -- und damit den eigenen Wettbewerb, den Betrieb einer "Bildchencommunity" nach deutschen Vorschriften, behindern würde. Frei nach dem Motto: "Den Deutschen nur deutsches Internet. Deutsches Internet den deutschen.".
Insider schmunzeln und warten nur noch darauf, dass der Anbieter beim Landgericht noch eine Sperrverfügung für alle deutschen Telefone hinterher schiebt: Schließlich kann man sich ja auch über das Telephon Dinge erzählen, die sicherlich nicht jugendfrei sind.... einen jeden Abend machen schließlich auf etlichen Fernsehsender knapp bekleidete Damen dafür Werbung.
Das könnte vielleicht noch eine Lücke für die Vorratsdatenspeicherung und findige Anwälte im Abmahnwahnsinn werden : )
Quellen:
Heise
Taz

Dienstag, 4. Dezember 2007

Raubkopien als Qualitätssiegel

Microsoft veröffentlichte nun stolz, dass die Produktpiraterie bei Windows Vista viel viel geringer sei, als bei Windows XP. Schön.
Aber vielleicht sollte man in Redmond anfangen, einmal rückwärts zu denken; denn zumindest in unserem täglichen Kundengeschäft klagen und jammern immer mehr Kunden über "diesen Vista-Müll". Weniger Raubkopien = weniger Masse die eine Software nutzt / nutzen will.
Quellen:
Heise

Samstag, 1. Dezember 2007

Bundesdatenschutzbeauftragter: "Reisepass (ePass) muss ausgesetzt werden"

Wegen schwerer Sicherheitsmängel steht der ePass erneut auf dem Prüfstand: Schon im August 2006 zeigte ein Sicherheitsexperte, wie leicht sich die Daten vom Pass kopieren lassen.
Letzte Woche zeigte auch schon der CCC zusammen mit dem Magazin "PlusMinus" im WDR, wie sich z.B. die Fingerabdruckscanner des Lebensmitteldiscounter "Edeka" mit Leichtigkeit überlisten lassen.
Quellen:
Heise unter Berufung auf Spiegel
Börse Online
Das Erste
Fingerabdrücke selber bauen (CCC)

Schäuble im Größenwahn: präventives Polizeirecht - und das bitte international

"Der neue Terrorismus lässt die überkommene Grenze zwischen innerer und äußerer Sicherheit verschwimmen. (...) Der internationale Terrorismus (...) (muss) im Rahmen grenzüberschreitender Partnerschaften (...) bekämpft werden (...) " [...]
Quellen:
Bundesinnenministerium

SpickMich.de gewinnt abermals vor Gericht

Die wiederholte Klage einer Lehrerin gegen das Schülterportal "SpickMich.DE", in dem Schüler die Qualitäten Ihrer Lehrpersonen benoten, ist erneut vor Gericht gescheitert.
Der Richter des OLG entschied unter AZ 28 O 333/07 wie schon seine Kollegen: Meinungsfreiheit.
Und der Nebeneffekt: Die Webseite wird von Klage zu Klage noch besser besucht.
Quellen:
Spiegel
Aktuelles