BITFOX® | LÖSUNGEN | SERVICE | LOGIN | BLOG | KONTAKT

Freitag, 30. Januar 2009

Einführung der Gedankenpolizei

Mit neuen Anti-Terrorparagraphen soll das "Gesinnungsstrafrecht" eingeführt werden. Wie immer: natürlich rein präventiv.

Donnerstag, 29. Januar 2009

Montag, 19. Januar 2009

Die Nummer, für alle Behördenfälle: 115

Egal ob neuer Perso, neue Zulassung oder Umzug: Alle Stadtangelegenheiten können Sie nun unter einer Nummer erledigen.

Samstag, 17. Januar 2009

2009 gibt es keine Loveparade

Die Rache der Bahn am VRR? Wegen umfangreicher Bauarbeiten an den Bahngleisen Bochums fällt die 20ste Jubiläums-Loveparade aus.

Freitag, 16. Januar 2009

Wir wollen wissen, wo du gesurft bist!

Das was die Vorratsdatenspeicherung ohnehin schon tut, soll nun noch einmal extra abgefasst werden: Wer auf "verbotene Webseiten" surft, soll protokolliert werden.

Donnerstag, 15. Januar 2009

Schäuble Ahoi: Nun soll die IT-Abteilung des Bundes "weitreichende Kompetenzen" bekommen

BKA-Sondergesetze? Schon lange überholt: Die IT-Abteilung des Bundestages, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, soll nun Polizeibefungnisse erhalten

Dienstag, 13. Januar 2009

EU-Parlament: Der Dialog mit dem Bürger muss gefördert werden

Nach einer Studie, die an 2000 Deutschen im Alter 20 - 40 Jahren ermittelt wurde stellte sich heraus, dass diese keine "EU" möchten

Mittwoch, 7. Januar 2009

Israel setzt Uran-Waffen im Gazastreifen ein

Ein norwegischer Arzt vor Ort findet aktuell in den Körpern der Palästinenser angereichertes radioaktives Uran.

Montag, 5. Januar 2009

Onlinedurchsuchung - Direkt über Microsoft.

Schon im April 2008 präsentierte Microsoft den Polizeibehörden das Tool "COFEE" (Computer Online Forensic Evidence Extractor) und verteilte es kostenlos an die Ermittlungsbehörden von 35 Nationen. Nun gibt es auch die "Online-Version" für die Online-Durchsuchung.

Freitag, 2. Januar 2009

Das BKA-Gesetz ist in Kraft: Es werden ganze 4 Online-Durchsuchungen für 2009 erwartet...

Nach den heftigen Streitigkeiten um das BKA-Gesetz, muss man derweil die Verhältnismäßigkeiten wirklich hinterfragen. Für 4 Online-Durchsuchungen im Jahr werden alle Bundesbürger unter Generalverdacht gestellt.
Aktuelles