BITFOX® | LÖSUNGEN | SERVICE | LOGIN | BLOG | KONTAKT

Montag, 26. August 2019

Tastenkombinationen der Bash

Die einen kennen sie, die anderen nicht: Tastenkombinationen in der Bash-Shell.
Vielleicht einmal die wichtigsten zusammen gefasst:

Cursor bewegen
CTRL+a Cursor an den Zeilenanfang
CTRL+e Cursor an das Zeilenende
CTRL+f  Cursor rechts
CTRL+b Cursor links
CTRL+ESC f Wort rechts
CTRL+ESC b Wort links

Löschen und Vertauschen
CTRL+d den aktuellen Buchstaben löschen
CTRL+h den vorherigen Buchstaben löschen ("Backspace")
CTRL+t  Buchstaben vertauschen
CTRL+ESC t  Wort vertauschen

Ausschneiden und einfügen
CTRL+k  Bis Zeilenende ausschneiden
CTRL+u  Bis Zeilenanfang ausschneiden
CTRL+w vorheriges Wort ausschneiden
CTRL+ESC d  folgendes Wort ausschneiden
CTRL+y  einfügen  (alt:  folgendes Wort löschen)
CTRL+i  automatisch Ergänzen (Tab-Funktion)

Lower und Uppercase
CTRL+ESC u  uppercase für das gesamte nächste Wort
CTRL+ESC l   lowercase für das gesamte nächste Wort
CTRL+ESC c  lowercase für den ersten Buchstaben des nächsten Wortes

Ouptut- und Prozesskontrolle
CTRL+c Abbruch
CTRL+s Output anhalten
CTRL+q Output fortfahren
CTRL+l  Output nach oben schieben
SHIFT+Bildaufwärts  Output nach oben scrollen
SHIFT+Bildabwärts   Output nach unten scrollen
CTRL+z Prozess in den Hintergrund schicken ("bg", zurück holen: "fg")

History
CTRL+r  (suchbegriff) History-Suche
STRG+ESC .  zuletzt verwendete Parameter


Natürlich kann man auch selbst Tastenkombinationen definieren;
ein kurzer Aufruf mit "bind -P" oder "bind -p" gibt erst einmal eine Übersicht, bind
Um den Tastencode zu finden, drückt man STRG-V und dann die gewünschte zu belegende Taste.
Ein Beispiel: "Cursor up" nach einem CTRL-V "^ [[A", wobei das einleitende"^[" wie bei Terminals üblich als "Escape" zu verstehen ist ---> Also ESC [A
Ein bind '"\e[A":history-search-backward' belegt die "Cursor up"-Taste mit History rückwärts.

Keine Kommentare:

Aktuelles